Die Compagnie Roikkuva


Ulla Tikka

edge
Ulla hat sich in Paris und in Berlin zur Seiltänzerin ausbilden lassen. Seit mehreren Jahren lebt sie in der Schweiz und arbeitet weltweit mit verschiedenen zeit-genössischen Circus-Compagnien. 2002 gründete sie mit ihrem Partner Andreas Muntwyler ihre eigene CircusTanz-Compagnie F-ART. Die Suche nach neuen Ausdrucksformen fliesst auch in ihre Arbeit auf dem Tanzseil mit ihrem Partner Andreas Muntwyler, sie gehören momentan zu den besten Seiltanzduos der Welt.


2015 Künstlerische Begleitung bei Fahraway, Eisenartig
2014 Mitbegründerin des ersten zeitgenössischen Zirkus-Festivals Gadjo in Winterthur
2014 Konzept, Choreographie und Regie für Circus Monti, bonjour la vie
2013 Gastspiel im Kristallpalast-Varieté, Leipzig
2013/2014 Festival-Tournée mit ohne Louis, (CH, IT, AU, DE)
2013 Konzept und Regie für Zirkus Chnopf, Sack und Pack
2012 Auftritte in Kairo (Ägypten) mit dem Stück ohne Louis
2012 Kreation und Première der Eigenproduktion Mädchen Mädchen
2012 Artistin bei Cyclope, ein artistisches Freiluftspektakel frei nach Jean Tinguely
2012 Choreografie der Gruppennummern Circus Monti, kopfüber
2010/11 Engagement im Palazzo Colombino in Freiburg (D)
2007-2011 inStallation, ein artistisch-musikalisches Spektakel (Europa-Tornée)
2006 PuuPääT, ein artistisches Tanztheater im Wald (Wohlen)
2006 Peli, zeitgenössische Circusshow (Finnland-Tournée)
2005-2014 les colporteurs, le fil sous la neige, (Tournée in Europa, Nord- und Süd-Amerika)
2003-2009 F-ART, Harjahti (europaweite Theater- und Festivaltournée)
2003 Le Site CRA, Schlag! (Paris), frei nach „Die Blechtrommel“ von G. Grass
2002/2003 Verschiedene Projekte mit Cirkus Cirkör und Cirkus Khaoom
2001 Tournée mit Circus Monti
2000 Tournée mit Sirkus Finlandia
1997 Tournée mit Cirkus Cirkör